Auch wir haben nun ausgebildete Menschenrechtsmentoren an unserer Schule!

Das Saarland ist seit heute um 11 Menschenrechtsmentor_innen reicher. Zum fünften Mal erhielten engagierte junge Menschen ein Zertifikat für ihre tatkräftige Mitarbeit am Menschenrechtsprojekt des Adolf-Bender-Zentrums „Gleiches Recht für alle – gegen Ausgrenzung und Diskriminierung“, das von der Aktion Mensch gefördert wird. Damit gibt es im Saarland nun 38 Mentor_innen, die von Thomas Döring und Katharina Klasen ausgebildet wurden und die sich fortan für die Wahrung der Menschenrechte und eine Welt in Vielfalt einsetzen.
Die Projektteilnehmenden sind Schüler_innen der Martin-Luther-King-Schule Saarlouis und der Akademie für Erzieher und Erzieherinnen (TGSBBZ Saarlouis). In Anwesenheit von Landrat Patrik Lauer, Oberbürgermeister Roland Henz und vieler Mitschüler_innen präsentierten die 11 Jugendlichen stolz ihre Projektergebnisse.
Quelle: Adolf-Bender-Zentrum St. Wendel