Ausbildung von Menschenrechtsmentoren durch das Adolf-Bender-Zentrum

Auch in diesem Schuljahr haben wir in Zusammenarbeit mit dem Adolf-Bender Zentrum St. Wendel wieder sieben sog. Menschenrechtsmentoren ausgebildet. Über ein halbes Jahr hinweg wurden sie in wöchentlich stattfindenden Workshops sensibilisiert gegen Ausgrenzung und Diskriminierung, beschäftigten sich intensiv mit dem Thema Menschenrechte und arbeiteten in einer  Medienwerkstatt Konzepte zur Prävention aus. Nach dieser Schulung sind sie nun kompetente Ansprechpartner für ihre Mitschüler, wenn in diesem Bereich Konflikte oder Fragen auftreten sollten.