Widerstand in der NS-Zeit

Das Landeskommando Saar der Bundeswehr führte 2018 jeden Monat eine Weiterbildung durch, die sich mit dem Thema „Widerstand in der NS-Zeit“ beschäftigte. Ziel dieser Veranstaltungen war, die politische Bildung zu fördern und für Personen und Gruppierungen zu sensibilisieren, die teils unter Einsatz ihres eigenen Lebens anderen Menschen halfen. Der letzte Vortrag dieser Reihe befasste sich mit dem Thema „Frauen im Widerstand“. Vier Schülerinnen der Klassenstufe 10 der Martin-Luther-King-Schule sowie der Schulsozialarbeiter Nikhil Schmidt durften an diesem Vortrag teilnehmen. Nach der offiziellen Veranstaltung sprach der Kommandeur des Landeskommando eine Einladung zum Mittagsessen aus, damit Soldaten und Schüler die Gelegenheit hatten, sich persönlich über das sehr packend und interessant referierte Thema auszutauschen.