Hoher Besuch aus Berlin: Bundesaußenminister Heiko Maas verleiht Plakette an unseren Oberstufenverbund

Auch unser Oberstufenverbund ist seit Freitag, dem 23. August, Teil des Projekts „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage‟. Im Rahmen einer kleinen Feier hat Bundesaußenminister Heiko Maas, der auch Pate der Aktion ist, das Siegel des Projekts verliehen.

Teilnehmende Schulen setzen sich für einen couragierten Umgang miteinander und gegen die Diskriminierung von Menschen wegen ihres Glaubens, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung, der Hautfarbe und Herkunft, der Behinderung, der Schulart und der Nationalität ein.

Unsere Schule hat diese Auszeichnung schon seit vielen Jahren und arbeitet konsequent mit einer Vielzahl auch externer Partner zusammen, um in der Schule eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder angenommen fühlt.