Aktionstag zum Thema Kinderrechte an der Martin-Luther-King-Schule Saarlouis

Zum diesjährigen Weltkindertag waren die Schoolworker des Landkreises mit einer besonderen Aktion zu Gast an der Martin-Luther-King-Schule. Unter dem Motto Kinder brauchen Freiräume hatten sie einen informativen und abwechslungsreichen Kinderrechte-Parcours für die Klassen 7 und 8 vorbereitet, in dem sich die Kinder ganz praktisch mit ihren Rechten und den Problemen bei der Umsetzung auch in anderen Ländern auseinandersetzten. Im Vorfeld haben sich die Schülerinnen und Schüler schon intensiv mit dem Thema beschäftigt: Es entstanden Filme, Foto-Storys und Kunstobjekte, die zum Abschluss des Tages präsentiert wurden. Die Kinderrechtsbeauftragte der Stadt Saarlouis, Corinna Bast, war so beeindruckt von den Werken, dass sie spontan anregte, die Ausstellung bei den Veranstaltungen zum Weltkindertag in der Innenstadt zu zeigen. Gerne nutzten die Schüler die Möglichkeit, ihre Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.