“MINT-freundliche” Schule

Am 16. Oktober 2014 wurde unsere Schule als “MINT-freundliche” Schule ausgezeichnet.

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen” verleiht diese Auszeichnung jährlich an Schulen, die sich in besonderem Maße darum bemühen, junge Menschen frühzeitig für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern.

“MINT-freundliche” Schule zu sein bedeutet für uns, im Rahmen der vertieften Berufsorientierung unsere Schülerinnen und Schüler über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen zu informieren. Als ECDL-Prüfungszentrum bieten wir den Erwerb der Europäischen Computerführerscheins an. Bestandteil des Wahlpflichtbereiches ist bei uns das Fach „Natur und Umwelt“ und in unserem Bereich
"Unterricht in Werkstätten" gibt es "Schach und Strategie" sowie mehrere naturwissenschaftliche Angebote.

Schach und Strategie

Projektorientierter Unterricht im Fach Naturwissenschaften

Die Schülerinnen und Schüler führen einfache Experimente aus, dokumentieren sie und versuchen sie zu deuten.
Ein Klick auf die Bilder startet das jeweilige Video, ein Klick auf die Bücher die jeweilige Versuchsbeschreibung.

Teilnahme am SINUS-Projekt

SINUS – Saarland – Geometrie beziehungshaltig aufbauen. 

Computer und Tablets im Unterricht

Die Schülerinen und Schüler lernen, dass Computer und Tablets nicht nur zum Spielen gut sind. 

Werkstattunterricht in Zusammenarbeit mit dem TGBBZ Dillingen

Die Schülerinnen und Schüler gewinnen vertiefende Einblicke in die Bereiche "Metall" und "Elektrik". 

Modellbau

Mit anerkanntem Lernspielmaterial bauen die Schülerinnen und Schüler Modelle.